Möbel

Möbel aus Kunststoffen starteten ihren Siegeszug in Amerika, wo Designer bereits in den 40er Jahren mit dem vergleichsweise neuen Material experimentierten. Heute sind Kunststoffe ein wesentlicher Bestandteil in der Werkstoffpalette der Möbelindustrie. Mit gutem Grund: Kaum ein Material verfügt über so vielseitige Eigenschaften: Kunststoffmöbel sind feuchtigkeitsbeständig, stoßfest, leicht zu reinigen und dadurch überaus hygienisch. Aufgrund der Leichtigkeit von Kunststoffen können z. B. Gartenmöbel leicht transportiert werden. Doch damit nicht genug: Schaumstoffe sind das ideale Material für die Polsterung von Möbeln.

Etwa 4 Prozent aller in Deutschland verarbeiteten Kunststoffe gehen mittlerweile in die Möbelindustrie.

Nähere Informationen erhalten Sie bei pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff und beim FSK - Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane - Trägerverbände des GKV.

pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff

FSK - Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane