Berlin/Düsseldorf, 04. Januar 2024

GKV begrüßt den Versicherungsmakler BEST GRUPPE als neuen Partner

Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) begrüßt die BEST GRUPPE als Fördermitglied und Experten für den Bereich Risikomanagement und Versicherungslösungen.

Die BEST GRUPPE ist ein in Düsseldorf ansässiger, bundesweit tätiger und von Versicherern unabhängiger Versicherungsmakler. In 2010 gegründet, gehört das Unternehmen heute zu den größten, eigenständigen, inhabergeführten Maklerhäusern in NRW.

Das Unternehmen ist kompetenter Partner in allen, für Unternehmer und Unternehmen relevanten Risiko- und Absicherungsfragen. Für mehr als 4.000 Kunden aus dem Mittelstand ist die BEST GRUPPE erster Ansprechpartner. Eine weitreichende Risikoanalyse, die darauf aufsetzende, wirtschaftlich sinnvolle Risikodeckung, die fortlaufende Beratung und persönliche Betreuung sowie die umfassende Begleitung, auch im Schadenfall – das und vieles mehr bietet die BEST GRUPPE alles aus einer Hand.

Ein Schwerpunkt des Maklerhauses liegt bei dem Risikomanagement und den Versicherungslösungen für Unternehmen der Kunststoffverarbeitenden Industrie. Das Wissen und die Erfahrungen in diesem Segment sind weitreichend – ein für die Partnerschaft ausschlaggebender Aspekt.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der BEST GRUPPE im Netzwerk des GKV. Der Versicherungsmakler bringt eine vielfältige Expertise rund um das Feld Versicherungen ein. Vom Know-how der BEST GRUPPE werden die Verbände und Unternehmen im GKV-Netzwerk profitieren”, sagt Dr. Oliver Möllenstädt, Hauptgeschäftsführer des GKV.

Dr. Burkhard Zimmermann, Mitglied von Geschäftsführung und Vorstand der BEST GRUPPE, wird die Kooperation persönlich betreuen. Der 51-Jährige, der aufgrund vorheriger beruflicher Stationen bereits eng mit der Kunststoffindustrie verbunden ist, ergänzt: “Die Mitgliedschaft hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir freuen uns, in dieser Gemeinschaft mitgestalten zu dürfen. Den Mitgliedern werden wir unser Wissen sowie unsere Erfahrungen zur Verfügung stellen. Gemeinsam mit dem GKV und seinen Trägerverbänden werden wir auch auf aktuelle Themen und Entwicklungen aufmerksam machen sowie mögliche Lösungen aufzeigen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.”

Der GKV ist die Spitzenorganisation der deutschen Kunststoff verarbeitenden Industrie. Als Dachverband bündelt und vertritt er die gemeinsamen Interessen seiner Trägerverbände und agiert dabei als Sprachrohr gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

Die Kunststoff verarbeitende Industrie ist mit einem Jahresumsatz von 78,9 Mrd. € und 326.608 Beschäftigten in 3.013 Betrieben einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland.

Die vorwiegend mittelständisch geprägte Branche zeichnet sich durch hohe Innovationskraft und eine vielfältige Produktpalette aus. Kunststoffe werden zu Verpackungen, Baubedarfsartikeln, technischen Teilen, Halbzeugen, Konsumwaren und vielen anderen Produkten verarbeitet.

Pressekontakt

Ansprechpartner:
Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V.
Tel.: +49 (0)30 2061 67 150
info@gkv.de